Your cart

Subtotal

Taxes and shipping calculated and discount codes entered at checkout Place your order Continue shopping

Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 4. Juni 2018

Wir sind bestrebt, die Privatsphäre der Besucher unserer Website zu schützen. In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Website erfassen, wie wir diese Daten schützen und welche Rechte Sie hinsichtlich ihrer Verwendung haben. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch.

WER WIR SIND

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für unsere Website www.NeatoRobotics.com (im Folgenden die „Website“), für Ihr My-Neato-Konto (wo Sie Ihre NEATO-Roboter registrieren können) und für Ihr My-Neato-Entwicklerkonto (wo Sie sich als Drittentwickler für Neato-Software registrieren können) (zusammengenommen als unsere „Services“ bezeichnet). Nach Art. 4(7) DSGVO ist der Verantwortliche für Ihre über unsere Website gesammelten personenbezogenen Daten das Unternehmen Neato Robotics, Inc., mit der Anschrift 50 Rio Robles, San Jose, Kalifornien, 95134, USA (im Folgenden „Neato“).

WELCHE DATEN WERDEN ÜBER MICH GESAMMELT UND WIE WERDEN SIE VERWENDET?

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln

Personenbezogene Daten sind Informationen, welche Sie identifizieren bzw. zur Identifizierung oder Kontaktaufnahme verwendet werden können (im Folgenden „personenbezogene Daten“). Zu diesen personenbezogenen Daten gehören z. B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum (hauptsächlich für Berechtigungen) sowie Ihre Rechnungs- und Kreditkartendaten.

Bei Ihrer Nutzung unserer Website sammeln wir personenbezogene Daten von Ihnen, und zwar wie in dieser Datenschutzrichtlinie näher ausgeführt. In all diesen Fällen verarbeiten wir nur personenbezogene Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen oder die wir automatisch von Ihnen sammeln, wie in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben. Sofern nichts Gegenteiliges in dieser Datenschutzrichtlinie definiert ist, oder Sie uns selbst die Erlaubnis dazu erteilen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht anders als in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben verwenden oder weitergeben.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden

Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten verarbeiten und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun. Soweit unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten bilden, können Sie sich anhand der unten angegebenen Kontaktdaten an uns wenden, wenn Sie weitere Informationen zu diesen berechtigten Interessen benötigen. Stellt Ihre Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dar, können Sie diese jederzeit mit zukünftiger Wirkung widerrufen. Gehen Sie dazu vor, wie nachfolgend beschrieben, oder wenden Sie sich anhand der unten angegebenen Kontaktdaten an uns. Dies hat keine Auswirkungen auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Widerruf. Gleiches gilt, wenn wir uns in anderen Teilen dieser Datenschutzrichtlinie auf Ihre Zustimmung oder unsere berechtigten Interessen beziehen.

Welche Arten von Informationen Sie aktiv bereitstellen bzw. wir automatisch erfassen, hängt davon ab, in welchem Ausmaß Sie unsere Services nutzen. Je größer dieses Ausmaß, desto mehr Informationen benötigen wir, um Ihnen die Services bieten zu können.

  • Wenn Sie unsere Website nutzen

Wir sammeln Informationen, von denen einige personenbezogene Daten enthalten, die Sie uns direkt über Antworten auf spezielle Services zur Verfügung stellen, so z. B. Umfragen oder Fragebögen. Wir verwenden diese Daten, um unsere Services zu personalisieren und Ihre Kundenerfahrung bei der Nutzung unserer Website zu optimieren.

Wenn Sie auf unserer Website surfen, erfassen wir darüber hinaus automatisch Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, z. B. Ihre IP-Adresse, Ihren Browsertyp, das Betriebssystem, Fehlerprotokolle und weitere ähnliche Informationen. Diese aggregierten Informationen erlauben uns nicht, Sie zu identifizieren. Wir verwenden sie, um Trends zu analysieren, unsere Website zu verwalten, um ihre Nutzung zu überwachen und um allgemeine Informationen zur Nutzung unserer Website zu sammeln.

Die Rechtsgrundlage für eine derartige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stellen unsere berechtigten Interessen dar (Art. 6(1)(f) DSGVO). So können wir den Inhalt unserer Services an Nutzerpräferenzen anpassen und unsere Services weiter verbessern.

Bitte beachten Sie, dass Sie gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch nicht die gesamte Bandbreite unserer Services anbieten.

  • Wenn Sie ein My-Neato-Konto erstellen

Um auf bestimmte Services unserer Website zugreifen zu können, müssen Sie zunächst bestimmte Schritte ausführen und so entweder ein reguläres My-Neato-Konto oder ein My-Neato-Entwicklerkonto erstellen. Während dieser Schritte müssen Sie uns personenbezogene Daten mitteilen, z. B. Ihren Namen, Ihre Postleitzahl und Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie ein My-Neato-Konto erstellen, senden wir Ihnen eine E-Mail zur Begrüßung, in der Sie Transaktionsinformationen zu Ihrem Abonnement finden und Benutzernamen sowie Passwort überprüfen können.

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erbringung unserer Services erforderlich. Die Rechtsgrundlage für eine derartige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher Art. 6(1)(b) DSGVO.

  • Wenn wir Ihnen Service-Updates senden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen wichtige Service-Mitteilungen sowie Updates bezüglich unserer Website oder der Abrechnung für Ihr Konto zu senden. Derartige Service-Ankündigungen und -Updates enthalten wichtige Informationen, die für Ihre Nutzung unserer Website und/oder Services relevant sind.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken ist für die Erbringung unserer Services erforderlich. Die Rechtsgrundlage für eine derartige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher Art. 6(1)(b) DSGVO. Bitte beachten Sie, dass Sie vertraglich verpflichtet sind, uns derartige personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, und wir sonst im Zusammenhang mit den Services nicht mit Ihnen kommunizieren können.

  • Wenn Sie unseren Kundenservice kontaktieren

Wenn Sie sich an unseren Kundenservice wenden, kommunizieren wir mit Ihnen zur Beantwortung Ihrer Anfragen, um die von Ihnen angeforderten Services bereitzustellen und um Ihr Abonnement zu verwalten. Gemäß Ihren Wünschen werden wir per E-Mail oder Telefon mit Ihnen kommunizieren.

Eine derartige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig für die Bereitstellung unserer Services; die Rechtsgrundlage dafür ist daher Art. 6(1)(b) DSGVO. Bitte beachten Sie, dass Sie vertraglich verpflichtet sind, uns derartige personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, und wir sonst im Rahmen des Kundenservice nicht mit Ihnen kommunizieren können.

  • Wenn Sie Newsletter und andere Marketing-Kommunikationen abonnieren

Wenn Sie unsere Services abonnieren, haben Sie die Möglichkeit, dem Erhalt von Newslettern und anderen Informationen zu unseren Produkten und Services zuzustimmen. Wenn Sie sich dafür anmelden, senden wir Ihnen Werbe-Newsletter und informieren Sie per E-Mail und in den sozialen Medien über Angebote, Veranstaltungen und Umfragen. Roboterbesitzer können ihre NEATO-Roboter in ihrem My-Neato-Konto registrieren. In Umfragen bitten wir Sie ggf. um weitere Informationen, die uns bei der Entwicklung neuer Produkte helfen. Dabei stellen wir Fragen dazu, wie Ihnen der NEATO-Roboter gefällt oder wie Sie ihn verwenden. Sie müssen an diesen Umfragen nicht teilnehmen.

Die Rechtsgrundlage für eine derartige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Zustimmung (Art. 6(1)(a) DSGVO). Bitte beachten Sie, dass Sie gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne Ihre personenbezogenen Daten sind wir allerdings nicht in der Lage, Ihnen wie oben beschrieben Newsletter und andere Informationen zukommen zu lassen. Sie haben die Möglichkeit, sich jederzeit von diese Art der Kommunikation abzumelden, indem Sie den jeweiligen Anweisungen in dieser Kommunikation folgen.

COOKIES

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien wie Pixel, Tags, Web-Beacons und andere Kennungen, um unsere Services für Sie zu personalisieren, Ihre Präferenzen zu speichern, die Nutzung unserer Website durch die Benutzer zu verstehen und unsere Marketingkommunikation anzupassen.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei mit einer Zeichenfolge, die beim Besuch einer Website an Ihren Computer gesendet wird. Wenn Sie die Website erneut besuchen, wird Ihr Browser anhand des Cookies erkannt. Wie lange ein Cookie auf Ihrem Computer oder Mobilgerät verbleibt, hängt davon ab, ob es sich um ein „dauerhaftes Cookie“ oder ein „Sitzungscookie“ handelt. Unsere Website verwendet beide Arten von Cookies. Sitzungscookies bleiben nur auf Ihrem Gerät gespeichert, solange Sie auf der Website surfen. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Computer oder Mobilgerät, bis sie ablaufen oder gelöscht werden.

Unter nachfolgendem Link finden Sie weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und dazu, wie Sie sich gegen die Verwendung entscheiden können: [LINK]

Wir verwenden folgende Arten von Cookies:

  • Erstanbieter-Cookies. Erstanbieter-Cookies werden von uns gesetzt, wenn Sie unsere Website besuchen. Unsere Cookies speichern Daten über Ihren Standort und Ihre Sprache. Diese Cookies können nicht blockiert werden. Wenn Sie diese Cookies nicht erhalten möchten, nutzen Sie bitte nicht unsere Website.
  • Drittanbiter-Cookies im Allgemeinen. Drittanbieter-Cookies werden von anderen Unternehmen gesetzt, mit denen wir zusammenarbeiten, bzw. von deren verbundenen Unternehmen. Wir haben auf diese Cookies keinerlei Einfluss, und diese Datenschutzrichtlinie regelt nicht die Verwendung durch Websites oder Werbung von Drittanbietern. Unter dem obigen Link finden Sie weitere Informationen zu diesen Drittanbieter-Cookies und dazu, wie Sie sich gegen die Verwendung entscheiden können.
  • Drittanbieter-Cookies für die Analyse der Website-Nutzung. Wir verwenden Drittanbieter wie Google, um zu analysieren, wie Benutzer unsere Website nutzen. Dazu verwenden wir den Service Google Analytics, der uns anonyme Informationen über die Besucher unserer Website zur Verfügung stellt. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse) werden an Google übertragen und auf Servern in den USA gespeichert. Google wird diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website zu bewerten, Berichte über Website-Aktivitäten für die Betreiber zu erstellen und andere Services im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website und des Internets bereitzustellen. Google kann diese Informationen auch an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google finden Sie in den Google-Datenschutzbestimmungen unter: https://www.google.com/policies/privacy/. Unter dem obigen Link finden Sie weitere Informationen zu den von uns zur Analyse der Website-Nutzung verwendeten Drittanbieter-Cookies sowie dazu, wie Sie sich gegen die Verwendung entscheiden können. Verwendung von Drittanbieter-Cookies für zielgerichtete Werbung auf anderen Websites. Wir arbeiten mit anderen Unternehmen zusammen, die eigene Cookies verwenden, um Ihnen zielgerichtete Werbung zu Neato Robotics auf anderen Websites anzuzeigen. Zu diesem Zweck wird Code in unsere Website integriert (ein sog. „Retargeting-Tag“), mit dessen Hilfe der Retargeting-Dienstleister zu Werbezwecken pseudonyme Daten sammeln kann. Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, die ein „Retargeting-Tag“ enthält, setzt der Retargeting-Dienstleister ein Cookie auf dem Gerät des Benutzers und weist es bestimmten Retargeting-Gruppen zu, um auf anderen Websites personalisierte Werbung zu schalten. Welche Daten im Detail erfasst werden, ist aus den Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Retargeting-Dienstleisters ersichtlich. Unter dem obigen Link finden Sie u. a. weitere Informationen zu Retargeting-Dienstleistern, deren Datenschutzrichtlinien und dazu, wie Sie sich gegen die Verwendung entscheiden können.
  • Gerätekennungen. Wenn Sie unsere Website über ein mobiles Gerät nutzen (z. B. mit einem Tablet oder Mobiltelefon), dann können wir ein oder mehrere Tokens oder „Gerätekennungen“ zuweisen bzw. auf diese zugreifen. Gerätekennungen sind kleine Datendateien, die Ihrem Mobilgerät zugeordnet sind und mit denen wir dieses eindeutig identifizieren können. Eine Gerätekennung kann uns oder Drittanbietern Informationen darüber liefern, wie Sie auf unserer Website surfen und diese nutzen. So können wir oder Dritte Ihnen Berichte oder personalisierte Werbung bereitstellen. Ggf. funktionieren einige Funktionen der Website nicht ordnungsgemäß, wenn die Verwendung oder Verfügbarkeit von Gerätekennungen beeinträchtigt ist bzw. deaktiviert wurde.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies stellen unsere rechtmäßigen Interessen dar (Art. 6(1)(f) DSGVO), und zwar hinsichtlich der Optimierung unserer Website, der individuellen Anpassung Ihrer Benutzererfahrung und der Anzeige von auf Ihre Interessen abgestimmter Werbung.

FUNKTIONEN VON DRITTANBIETERN

Unsere Website enthält Links zu oder Funktionen von anderen Websites. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Datenschutzpraktiken von Neato und nicht für die Websites oder Funktionen von Drittanbietern. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien und/oder -praktiken von Drittanbietern. Wenn Sie dem Link zu einer anderen Website folgen oder Services von Drittanbietern verwenden, sollten Sie die Datenschutzrichtlinien der Website bzw. des jeweiligen Services lesen.

WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN UND OFFENLEGEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, verkaufen, übertragen oder anderweitig verbreiten, sofern dies ist nicht gesetzlich gemäß Art. 6(1)(c) DSGVO gefordert ist, sofern dies nicht für die Zwecke Ihres Vertrags gemäß Art. 6(1)(b) DSGVO erforderlich ist, sofern dies nicht auf Grundlage einer Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO erfolgt, oder sofern Sie dem nicht gemäß Art. 6(1)(a) DSGVO ausdrücklich zugestimmt haben.

Wir geben einige Ihrer personenbezogenen Daten an andere Neato-Unternehmen weiter, soweit dies erforderlich ist, damit diese Unternehmen in unserem Namen Services erbringen können. Insbesondere nutzen wir andere Neato-Unternehmen, um Ihnen Marketingmitteilungen zu senden, wenn Sie uns dazu Ihre Zustimmung gegeben haben.

Wir nutzen auch Drittanbieter, um Services in unserem Namen anzubieten oder zu vereinfachen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an diese Anbieter weiter, soweit dies erforderlich ist, damit sie ihre Services in unserem Namen erbringen können. Insbesondere nutzen wir einen Zahlungsanbieter, um Ihnen Waren und Services in Rechnung zu stellen und für die Verarbeitung von Kreditkarten-Transaktionen, einen spezialisierten Anbieter für Betrugsuntersuchungen, ein Speditionsunternehmen zur Erfüllung von Bestellungen, einen Callcenter-Anbieter zur Erleichterung des Kundenservices, eine Social-Media-Agentur zur Verwaltung unserer Kampagnen in den sozialen Medien, und ein Reparaturzentrum zum Empfang und zur Reparatur defekter Einheiten.

Einige der Unternehmen, denen wir wie oben beschrieben Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, befinden sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Um in diesem Zusammenhang einen ausreichenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, verwenden wir bei der Zusammenarbeit mit solchen Unternehmen Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission gemäß Art. 46(2)(c) DSGVO, oder Zertifizierungen solcher Unternehmen unter dem „EU-U.S. Privacy Shield“ nach Art. 45(1) DSGVO. Weitere Details erhalten Sie auf Anfrage an die unten angegebenen Kontaktdaten.

Jegliche Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Neato-Unternehmen oder an Dienstleister erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und ist auf das erforderliche Maß beschränkt. Wir haben diese Unternehmen sorgfältig ausgewählt und überwachen kontinuierlich die Einhaltung unserer Anweisungen. Diesen Unternehmen ist es vertraglich untersagt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu verwenden, als in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an solche Unternehmen ist Art. 28(1) DSGVO, oder alternativ gemäß Art. 6(1)(f) DSGVO unser berechtigtes Interesse, diese Unternehmen mit den oben beschriebenen Services zu beauftragen.

Ggf. sind wir außerdem verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Regierungs- oder Strafverfolgungsbeamte weiterzugeben, wenn eine rechtmäßige behördliche Anweisung oder eine gesetzliche Verpflichtung vorliegt. Dazu gehört auch die Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen gemäß Art. 6(1)(c) DSGVO. Gemäß Art. 6(1)(f) DSGVO können wir Ihre Informationen auch offenlegen, um unser berechtigtes Interesse an der Anwendung oder Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen wahrzunehmen oder auf Ansprüche zu antworten, um unsere Rechte und die Rechte von Drittparteien zu schützen, um die Sicherheit von Personen zu schützen oder um illegale Aktivitäten zu verhindern (einschl. zum Zwecke des Betrugsschutzes und der Reduzierung von Kreditrisiken).

Sofern dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist, holen wir Ihre vorherige Zustimmung ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen weitergeben. In diesen Fällen ist die Rechtsgrundlage Art. 6(1)(a) DSGVO.

WERDEN MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR ANDERE ZWECKE VERWENDET?

Sofern in dieser Datenschutzrichtlinie nicht anders beschrieben, verwenden wir personenbezogene Daten nur für die oben beschriebenen Zwecke oder wie wir es Ihnen zum Zeitpunkt der Anforderung dieser Daten mitteilen. Sollten Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke verarbeitet werden als in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, oder für andere Zwecke als diejenigen, für die Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich erfasst wurden, informieren wir Sie über diesen anderen Zweck und geben Ihnen alle weiteren relevanten Informationen, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

WELCHE RECHTE HABE ICH?

Sie haben die folgenden Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber anzufordern, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Sollte dies der Fall sein, können Sie Zugang zu den personenbezogenen Daten beantragen, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht, die Berichtigung unzutreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die umgehende Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen. Dies gilt bspw., wenn Ihre Daten für die der Datensammung zugrundeliegenden Zwecke nicht länger benötigt werden, oder wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung nach Art. 6(1)(a) DSGVO zurücknehmen und keine weiteren Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung vorliegen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken, z. B. wenn Sie der Meinung sind, dass die von uns zu Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten falsch oder rechtswidrig sind.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, geläufigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben weiterhin das Recht, diese Informationen ungehindert an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, bzw. uns zur Übermittlung aufzufordern.
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, insbesondere wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage rechtmäßiger Interessen verarbeiten (Art. 6(1)(f) DSGVO), oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für das Marketing verwenden.

Sie können die oben beschriebenen Rechte ausüben, indem Sie sich unter den unten stehenden Kontaktdaten an uns wenden.

RECHT AUF EINE BESCHWERDE VOR DER DATENSCHUTZBEHÖRDE

Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere im EU-Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsortes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn unsere Verarbeitung von personenbezogenen Daten Ihrer Meinung nach gegen die geltenden Datenschutzgesetze verstößt. Bitte wenden Sie sich unter den unten angegebenen Kontaktdaten an uns, wir helfen Ihnen gerne dabei, die jeweils zuständige Aufsichtsbehörde zu bestimmen.

AUFBEWAHRUNGSDAUER

Wir speichern Ihre persönlichen Daten und andere Informationen so lange dies notwendig ist, damit Sie unsere Website nutzen können, damit wir Ihnen unsere Services anbieten können, damit wir geltende Gesetze (einschließlich der Gesetze zur Aufbewahrung von Dokumenten) einhalten können, um Rechtsstreitigkeiten mit Parteien beizulegen, und sofern es sonst notwendig ist, damit wir unser Geschäft betreiben können. Wenn Sie Fragen zu den Aufbewahrungsfristen für bestimmte Arten von personenbezogenen Daten haben, die wir über Sie verarbeiten, wenden Sie sich bitte anhand der unten angegebenen Kontaktdaten an uns.

AUTOMATISIERTE INDIVIDUELLE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten keinesfalls, um damit nach ausschließlich automatisierter Verarbeitung Entscheidungen zu treffen, welche rechtliche oder ähnliche Konsequenzen für Sie nach sich ziehen können.

IHRE DATENSCHUTZRECHTE FÜR KALIFORNIEN

Nach kalifornischem Recht können Benutzer mit Wohnsitz in Kalifornien einmal im Jahr kostenlos eine Liste der Drittparteien bei uns anfordern, denen wir im vorangegangenen Kalenderjahr ihre personenbezogenen Daten (falls zutreffend) für Zwecke des Direktmarketings offengelegt haben, sowie die Art der persönlichen Informationen, welche diesen Parteien offengelegt wurden. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und diese Informationen anfordern möchten, senden Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail an [email protected].

ANFORDERUNGEN ZU „DO-NOT-TRACK“-ANWEISUNGEN FÜR KALIFORNIEN

Wir sind bestrebt, Ihnen echte Entscheidungen zu den auf unserer Website gesammelten Informationen zu ermöglichen – aus diesem Grund stellen wir auch die oben genannten Links für die Abmeldung zur Verfügung. Da die Internetbranche jedoch noch dabei ist, einheitliche „Do-Not-Track“-Standards zu erarbeiten, erkennen wir derzeit diese von Browsern gesendeten Anweisungen zur Unterlassung der Nachverfolgung nicht an und reagieren auch nicht auf sie.

KINDER

Wir erheben (zumindest wissentlich) keine personenbezogenen Daten von Personen unter achtzehn (18) Jahren ohne Zustimmung der Eltern, sofern dies nicht gesetzlich gestattet ist. Erfahren wir, dass eine Person unter achtzehn (18) Jahren uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden diese gemäß geltendem Recht gelöscht.

AN WEN KANN ICH MICH BEI FRAGEN ZUR PRIVATSPHÄRE WENDEN?

Sollten Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie haben oder der Meinung sein, dass wir uns nicht an unsere veröffentliche Datenschutzrichtlinie oder die geltenden Datenschutzgesetze halten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten, und zwar:

Per E-Mail an: [email protected]

Oder per Post an die unten angegebene Adresse:

Z.HD.: Datenschutzbeauftragter (DPO)

Neato Robotics, Inc.
50 Rio Robles
San Jose, Kalifornien 95134
USA

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Jedwede Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden wir hier bekanntgeben. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzrichtlinie in regelmäßigen Abständen.

Compare models

Add at least two models to compare features

Compare selected
Can we help?