Your cart

Subtotal

Taxes and shipping calculated and discount codes entered at checkout Place your order Continue shopping

App-Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 07. August 2018

Wir sind bestrebt, die Privatsphäre der Nutzer unsere mobilen Android- und iOS-Anwendungen von Neato (jeweils als „Neato-App“ bezeichnet) zu schützen. In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, wie wir diese Daten schützen und welche Rechte Sie hinsichtlich ihrer Verwendung haben. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch.

WER WIR SIND

Nach Art. 4(7) DSGVO ist der Verantwortliche für Ihre über die Neato-App gesammelten personenbezogenen Daten das Unternehmen Neato Robotics, Inc., mit der Anschrift 50 Rio Robles, San Jose, Kalifornien, 95134, USA (im Folgenden „Neato“).

WELCHE DATEN WERDEN ÜBER MICH GESAMMELT UND WIE WERDEN SIE VERWENDET?

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR SAMMELN

Personenbezogene Daten sind Informationen, welche Sie identifizieren bzw. zur Identifizierung oder Kontaktaufnahme verwendet werden können (im Folgenden „personenbezogene Daten“). Zu diesen personenbezogenen Daten gehören z. B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum (hauptsächlich für Berechtigungen) sowie Ihre Rechnungs- und Kreditkartendaten.

Bei Ihrer Nutzung der Neato-App sammeln wir personenbezogene Daten von Ihnen, und zwar wie in dieser Datenschutzrichtlinie näher ausgeführt. In all diesen Fällen verarbeiten wir nur personenbezogene Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen oder die wir automatisch von Ihnen sammeln, wie in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben. Sofern nichts Gegenteiliges in dieser Datenschutzrichtlinie definiert ist, oder Sie uns selbst die Erlaubnis dazu erteilen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht anders als in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben verwenden oder weitergeben.

WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN UND VERWENDEN

Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten verarbeiten und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun. Soweit unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten bilden, können Sie sich anhand der unten angegebenen Kontaktdaten an uns wenden, wenn Sie weitere Informationen zu diesen berechtigten Interessen benötigen. Stellt Ihre Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dar, können Sie diese jederzeit mit zukünftiger Wirkung widerrufen. Gehen Sie dazu vor, wie nachfolgend beschrieben, oder wenden Sie sich anhand der unten angegebenen Kontaktdaten an uns. Dies hat keine Auswirkungen auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Widerruf. Gleiches gilt, wenn wir uns in anderen Teilen dieser Datenschutzrichtlinie auf Ihre Zustimmung oder unsere berechtigten Interessen beziehen.

  • Wenn Sie sich für die Neato-App registrieren

Um alle Funktionen unserer Neato-App zu nutzen, müssen Sie sich registrieren. Dabei ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines Passworts und Ihres Heimatlandes obligatorisch.

Diese Daten werden benötigt, um ein Benutzerkonto für Sie einzurichten und zu verwalten. Weiterhin benötigen wir diese und ggf. auch andere Daten, um Ihre Anfragen beantworten zu können.

Gemäß Art. 6(1)(b) DSGVO sammeln wir die oben genannten Daten, um Ihnen unsere Neato-App zur Verfügung zu stellen. Bitte beachten Sie, dass Sie vertraglich verpflichtet sind, uns derartige personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, sonst können Sie die Neato-App nicht verwenden.

  • Wenn Sie die Neato-App nutzen

Wenn Sie die Neato-App verwenden, erhalten wir automatisch bestimmte Daten zu Ihrem Mobilgerät und Ihrer Verwendung der App, darunter eine Kennung für Mobilgeräte (IDFA bei Apple-Produkten wie iPhone bzw. iPad, oder ähnliche Werbekennungen), Ihre IP-Adresse (die wir zur Übertragung der angeforderten Inhalte benötigen), Ihr Betriebssystem, Ihre verwendete Version und andere ähnliche Informationen, z. B. die in verschiedenen Teilen der Neato-App verbrachte Zeit. Diese aggregierten Informationen erlauben uns nicht, Sie zu identifizieren. Wir verwenden sie, um Trends zu analysieren, die Neato-App zu verwalten, ihre Nutzung zu überwachen und um allgemeine Informationen zur Nutzung unserer Neato-App zu sammeln. Bei Ihrer Nutzung der Neato-App verarbeiten wir Informationen über Ihren Standort (Ihre Anschrift), damit der richtige Kundendienstmitarbeiter Ihnen helfen kann, einen Vertriebspartner für Zubehör zu finden, mit dem Ihr Roboter die maximale Leistung aufrechterhält, und weiterhin Ihr Gebietsschema (die von Ihnen gesprochene Sprache), um die an Sie gesendeten Nachrichten zu lokalisieren. Darüber hinaus verarbeiten wir Informationen über Ihren Standort, um auf die Liste der WLAN-Netzwerke zuzugreifen und so den Roboter mit WLAN und der Cloud/App zu verbinden, Sie für eine bessere Benutzererfahrung zu nahegelegeneren Servern weiterzuleiten und schließlich aus Sicherheitsgründen, um böswillige Benutzer zu blockieren und zu melden.

Die Rechtsgrundlage für eine derartige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stellen unsere berechtigten Interessen dar (Art. 6(1)(f) DSGVO). So können wir den Inhalt unserer Services an Nutzerpräferenzen anpassen und unsere Services weiter verbessern.

Wenn Sie die Neato-App verwenden, verarbeiten wir Informationen zum Grundriss Ihres Zuhauses, um No-Go-Linien und Go-Bereiche zu bestimmen sowie Karten und andere kartenbezogene Funktionen anzeigen zu können. Darüber hinaus verarbeiten wir Informationen zu Ihrem Reinigungszeitplan, damit Sie Uhrzeit und Datum für die Reinigung festlegen können.

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erbringung unserer Services erforderlich. Die Rechtsgrundlage für eine derartige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher Art. 6(1)(b) DSGVO. Bitte beachten Sie, dass Sie vertraglich verpflichtet sind, uns solche personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, sonst können Sie die Funktionen „Grundriss“ und „Reinigungszeitplan“ nicht verwenden.

Wir verarbeiten Informationen zu Ihrer Reinigung und andere Statistiken, um Ihnen Informationen über Ihren Reinigungsverlauf zu liefern, Trends zu erkennen, herauszufinden, wie Sie etwaige Probleme Ihres Roboters beheben können, und um Statistiken über die Verwendung aktueller Funktionen zu sammeln, was sich auf zukünftige Verbesserungen auswirken kann.

Die Rechtsgrundlage für eine derartige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stellen unsere berechtigten Interessen dar (Art. 6(1)(f) DSGVO). So können wir den Inhalt unserer Services an Nutzerpräferenzen anpassen und unsere Services weiter verbessern.

BERECHTIGUNGEN

Unsere Neato-App verwendet die folgenden Berechtigungen:

BerechtigungZweck
StandortStandortdaten werden benötigt, um auf die Liste der WLAN-Netzwerke zuzugreifen und so den Roboter mit WLAN und der Cloud/App zu verbinden sowie Sie für eine bessere Benutzererfahrung zu nähergelegenen Servern weiterzuleiten. Standortdaten können auch aus Sicherheitsgründen erfasst werden, um böswillige Benutzer zu blockieren und zu melden, oder um Ihnen zu helfen, einen Vertriebspartner für Zubehör zu finden, mit dem Ihr Roboter die maximale Leistung aufrechterhält.
InternetzugangEin Zugang zum Internet wird benötigt, um die von Ihnen hinzugefügten Informationen zu speichern, und für die Interaktion mit dem Roboter.
FingerabdruckWir benötigen diese Berechtigung, wenn Sie Fingerabdruck-Technologien für die Anmeldung nutzen möchten.
Push-BenachrichtigungenDiese Berechtigung ist erforderlich, wenn Sie Push-Benachrichtigungen erhalten möchten.
Zugriff auf die FotobibliothekMit dieser Berechtigung können Sie Bilder aus Karten in der Fotobibliothek speichern.

PSEUDONYME BENUTZERPROFILE

Crashlytics

Wir verwenden Crashlytics, einen Service des Unternehmens Google LLC, mit der Anschrift 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Crashlytics sendet uns bei einem Absturz der App bestimmte technische Informationen zu Ihrem Gerät und Ihrer App-Installation. Wir verwenden diese Daten ausschließlich, um den Grund für den Absturz zu ermitteln und Fehler in unserer App zu korrigieren. Grundsätzlich enthalten diese Informationen keinerlei personenbezogene Daten. Wir können alleerdings nicht ausschließen, dass personenbezogene oder pseudonyme Daten auch in Form von Metadaten erhoben werden.

Die Verwendung von Crashlytics basiert auf unserem berechtigten Interesse, Fehler in unserer Neato-App zu erkennen, zu untersuchen und zu beheben, um unsere Neato-App vertragsgemäß anbieten zu können. Außerdem überwiegen Ihre berechtigten Interessen in diesem Fall nicht, siehe Art. 6(1)(f) DSGVO.

Firebase Analytics

Zur Sammlung pseudonymer Statistiken zu Ihrer Nutzung der Neato-App verwenden wir Google Firebase, einen Service des Unternehmens Google LLC, mit der Anschrift 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Basierend auf Ihrer iOS-IDFA oder Ihrer Android-Werbe-ID werden allgemeine, nicht persönlich zuzuordnende Statistiken darüber erstellt, wie und von welchen Benutzergruppen unsere Neato-App verwendet wird.

Die Verwendung von Firebase Analytics basiert auf unserem berechtigten Interesse an einem der Nachfrage gerecht werdenden Design, der statistischen Auswertung sowie der effizienten Werbung hinsichtlich unserer Neato-App. Außerdem überwiegen Ihre berechtigten Interessen in diesem Fall nicht, siehe Art. 6(1)(f) DSGVO.

FUNKTIONEN VON DRITTANBIETERN

Unsere Neato-App enthält Links zu oder Funktionen von anderen Websites. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Datenschutzpraktiken von Neato und nicht für die Websites oder Funktionen von Drittanbietern. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien und/oder -praktiken von Drittanbietern. Wenn Sie dem Link zu einer anderen Website folgen oder Services von Drittanbietern verwenden, sollten Sie die Datenschutzrichtlinien der Website bzw. des jeweiligen Services lesen.

WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN UND OFFENLEGEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, verkaufen, übertragen oder anderweitig verbreiten, sofern dies ist nicht gesetzlich gemäß Art. 6(1)(c) DSGVO gefordert ist, sofern dies nicht für die Zwecke Ihres Vertrags gemäß Art. 6(1)(b) DSGVO erforderlich ist, sofern dies nicht auf Grundlage einer Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO erfolgt, oder sofern Sie dem nicht gemäß Art. 6(1)(a) DSGVO ausdrücklich zugestimmt haben.

Wir geben einige Ihrer personenbezogenen Daten an andere Neato-Unternehmen weiter, soweit dies erforderlich ist, damit diese Unternehmen in unserem Namen Services erbringen können. Insbesondere nutzen wir andere Neato-Unternehmen, um Ihnen Marketingmitteilungen zu senden, wenn Sie uns dazu Ihre Zustimmung gegeben haben.

Wir nutzen auch Drittanbieter, um Services in unserem Namen anzubieten oder zu vereinfachen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an diese Anbieter weiter, soweit dies erforderlich ist, damit sie ihre Services in unserem Namen erbringen können. Insbesondere nutzen wir einen Callcenter-Anbieter für den Kundenservice, und eine Social-Media-Agentur, um unsere Kampagnen in den sozialen Medien zu verwalten.

Einige der Unternehmen, denen wir wie oben beschrieben Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, befinden sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Um in diesem Zusammenhang einen ausreichenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, verwenden wir bei der Zusammenarbeit mit solchen Unternehmen Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission gemäß Art. 46(2)(c) DSGVO, oder Zertifizierungen solcher Unternehmen unter dem „EU-U.S. Privacy Shield“ nach Art. 45(1) DSGVO. Weitere Details erhalten Sie auf Anfrage an die unten angegebenen Kontaktdaten.

Jegliche Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Neato-Unternehmen oder an Dienstleister erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und ist auf das erforderliche Maß beschränkt. Wir haben diese Unternehmen sorgfältig ausgewählt und überwachen kontinuierlich die Einhaltung unserer Anweisungen. Diesen Unternehmen ist es vertraglich untersagt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu verwenden, als in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an solche Unternehmen ist Art. 28(1) DSGVO, oder alternativ gemäß Art. 6(1)(f) DSGVO unser berechtigtes Interesse, diese Unternehmen mit den oben beschriebenen Services zu beauftragen.

Ggf. sind wir außerdem verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Regierungs- oder Strafverfolgungsbeamte weiterzugeben, wenn eine rechtmäßige behördliche Anweisung oder eine gesetzliche Verpflichtung vorliegt. Dazu gehört auch die Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen gemäß Art. 6(1)(c) DSGVO. Gemäß Art. 6(1)(f) DSGVO können wir Ihre Informationen auch offenlegen, um unser berechtigtes Interesse an der Anwendung oder Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen wahrzunehmen oder auf Ansprüche zu antworten, um unsere Rechte und die Rechte von Drittparteien zu schützen, um die Sicherheit von Personen zu schützen oder um illegale Aktivitäten zu verhindern (einschl. zum Zwecke des Betrugsschutzes und der Reduzierung von Kreditrisiken).

Sofern dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist, holen wir Ihre vorherige Zustimmung ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen weitergeben. In diesen Fällen ist die Rechtsgrundlage Art. 6(1)(a) DSGVO.

WERDEN MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR ANDERE ZWECKE VERWENDET?

Sofern in dieser Datenschutzrichtlinie nicht anders beschrieben, verwenden wir personenbezogene Daten nur für die oben beschriebenen Zwecke oder wie wir es Ihnen zum Zeitpunkt der Anforderung dieser Daten mitteilen. Sollten Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke verarbeitet werden als in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, oder für andere Zwecke als diejenigen, für die Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich erfasst wurden, informieren wir Sie über diesen anderen Zweck und geben Ihnen alle weiteren relevanten Informationen, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

WELCHE RECHTE HABE ICH?

Sie haben die folgenden Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber anzufordern, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Sollte dies der Fall sein, können Sie Zugang zu den personenbezogenen Daten beantragen, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht, die Berichtigung unzutreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die umgehende Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen. Dies gilt bspw., wenn Ihre Daten für die der Datensammung zugrundeliegenden Zwecke nicht länger benötigt werden, oder wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung nach Art. 6(1)(a) DSGVO zurücknehmen und keine weiteren Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung vorliegen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken, z. B. wenn Sie der Meinung sind, dass die von uns zu Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten falsch oder rechtswidrig sind.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, geläufigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben weiterhin das Recht, diese Informationen ungehindert an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, bzw. uns zur Übermittlung aufzufordern.
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, insbesondere wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage rechtmäßiger Interessen verarbeiten (Art. 6(1)(f) DSGVO), oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für das Marketing verwenden.

Sie können die oben beschriebenen Rechte ausüben, indem Sie sich unter den unten stehenden Kontaktdaten an uns wenden.

RECHT AUF EINE BESCHWERDE VOR DER DATENSCHUTZBEHÖRDE

Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere im EU-Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsortes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn unsere Verarbeitung von personenbezogenen Daten Ihrer Meinung nach gegen die geltenden Datenschutzgesetze verstößt. Bitte wenden Sie sich unter den unten angegebenen Kontaktdaten an uns, wir helfen Ihnen gerne dabei, die jeweils zuständige Aufsichtsbehörde zu bestimmen.

AUFBEWAHRUNGSDAUER

Wir speichern Ihre persönlichen Daten und andere Informationen so lange dies notwendig ist, damit Sie unsere Neato-App nutzen können, um Ihnen unsere Services anbieten zu können, um geltende Gesetze (einschließlich der Gesetze zur Aufbewahrung von Dokumenten) einzuhalten, um Rechtsstreitigkeiten mit Parteien beizulegen, und sofern es sonst notwendig ist, damit wir unser Geschäft betreiben können. Wenn Sie Fragen zu den Aufbewahrungsfristen für bestimmte Arten von personenbezogenen Daten haben, die wir über Sie verarbeiten, wenden Sie sich bitte anhand der unten angegebenen Kontaktdaten an uns.

AUTOMATISIERTE INDIVIDUELLE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten keinesfalls, um damit nach ausschließlich automatisierter Verarbeitung Entscheidungen zu treffen, welche rechtliche oder ähnliche Konsequenzen für Sie nach sich ziehen können.

IHRE DATENSCHUTZRECHTE FÜR KALIFORNIEN

Nach kalifornischem Recht können Benutzer mit Wohnsitz in Kalifornien einmal im Jahr kostenlos eine Liste der Drittparteien bei uns anfordern, denen wir im vorangegangenen Kalenderjahr ihre personenbezogenen Daten (falls zutreffend) für Zwecke des Direktmarketings offengelegt haben, sowie die Art der persönlichen Informationen, welche diesen Parteien offengelegt wurden. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und diese Informationen anfordern möchten, senden Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail an [email protected].

ANFORDERUNGEN ZU „DO-NOT-TRACK“-ANWEISUNGEN FÜR KALIFORNIEN

Wir sind bestrebt, Ihnen echte Entscheidungen über die in unserer Neato-App gesammelten Informationen zu ermöglichen – aus diesem Grund stellen wir auch die oben genannten Links für die Abmeldung zur Verfügung. Da die Internetbranche jedoch noch dabei ist, einheitliche „Do-Not-Track“-Standards zu erarbeiten, erkennen wir derzeit diese von Browsern gesendeten Anweisungen zur Unterlassung der Nachverfolgung nicht an und reagieren auch nicht auf sie.

KINDER

Wir erheben (zumindest wissentlich) keine personenbezogenen Daten von Personen unter achtzehn (18) Jahren ohne Zustimmung der Eltern, sofern dies nicht gesetzlich gestattet ist. Erfahren wir, dass eine Person unter achtzehn (18) Jahren uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden diese gemäß geltendem Recht gelöscht.

AN WEN KANN ICH MICH BEI FRAGEN ZUR PRIVATSPHÄRE WENDEN?

Sollten Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie haben oder der Meinung sein, dass wir uns nicht an unsere veröffentliche Datenschutzrichtlinie oder die geltenden Datenschutzgesetze halten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten, und zwar:

Per E-Mail an: [email protected]

Oder per Post an die unten angegebene Adresse:

Z.Hd.: Zu Händen des Datenschutzbeauftragten

Neato Robotics, Inc.
50 Rio Robles
San Jose, California 95134, USA

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Jedwede Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden wir hier bekanntgeben. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzrichtlinie in regelmäßigen Abständen.

Compare Robot Vacuum models

Add at least two models to compare features

Compare selected
Can we help?